Seit dem Sommer 2015 verfügt das Sport-Gesundheits-Zentrum von TuB Bocholt über einen Zirkel aus 6 computergestützten Geräten. Die Kraftgerätelinie 4E ist eine völlig neu entwickelte, motorisierte Geräteserie aus dem Hause gym80 International. Das Herzstück ist dabei der patentierte Motor mit ETFM Technologie. Dieser erkennt im exzentrischen Modus die Leistungsfähigkeit des Trainierenden und stellt die Widerstände daraufhin automatisch ein. Mit 4E trainiert man immer am natürlichen Leistungsoptimum und somit erstmals isokinetisch. Das Trainingsziel im Fitnessbereich wird dadurch deutlich schneller erreicht. Und im Rehabilitationsbereich kann das Therapieziel sicherer und effizienter ohne Überlastung realisiert werden. Neben isokinetischem Training ist auch isotonisches, isometrisches und ein höher-exzentrisch belastendes Training mit jedem Gerät der 4E Serie möglich. Dieses effiziente 4-in-1-Konzept ist weltweit einzigartig.

Details zum Gerätezirkel

Neue Trainingsgeräte

bg2_4E

  • 4E Beinbeuger: Hier trainieren Sie sitzend statt auf dem Bauch liegend. So vermeiden Sie das Training in unbequemer „Kopf-über-Lage“.
  • 4E Beinstrecker: Dieses Gerät bietet einen optimalen Drehpunkt für die schonende Belastung der Kniegelenke und ein isoliertes Training des Quadrizeps.
  • 4E Bauchmaschine: Die Maschine verfügt über einen stufenlos und in der Höhe verstellbaren Sitz zur individuellen Bestimmung der Drehachse.
  • 4E Rückenstrecker: Das Gerät punktet mit höhenverstellbarem Sitz zur idealen Bestimmung der Drehachse und mit einem niedrigen Rückenpolster für eine große Bewegungs­amplitude.
  • 4E Rudermaschine: 360° drehbare Handgriffe und frei bewegliche Lastarme für variable Zugvarianten sind zwei Highlights der Ruder­maschine.
  • 4E Bankdrückmaschine: Die Bankdrückmaschine der Kraftgerätelinie 4E bietet Übungen mit einer extrem großen Bewegungs­amplitude.

Neue Trainingsgeräte Video