„Gemeinsam sportlich sein“

Als Projekt „Mit Beachvolleyball generationsübergreifend Brücken bauen“ führt TuB Bocholt in dieser Saison eine neue Übungseinheit in Beachvolleyball ein. Die Übungsleiterinnen Alena Andert und Claudia Olbing bieten ein leichtes Konditionstraining, das Erlernen bzw. Verbessern der Beachvolleyballtechniken und Spieltaktik an. Das Projekt wendet sich vor allem an interessierte Frauen und Männer im Alter zwischen 50 und 70 Jahren, natürlich sind auch jüngere Interessenten willkommen. Besonders angesprochen sind Eltern von Kindern, die Volleyball spielen, und deren Eltern in der Lage sein wollen, die Kinder beim Beachvolleyball kompetent zu begleiten.

Trainiert wird montags von 17 bis 19 Uhr auf dem TuB Gelände, Lowicker Str. 19c,
46395 Bocholt. Die erste Trainingseinheit findet am Montag, den 20. April 2015, statt.

Anmeldungen sind möglich in der Geschäftsstelle von TuB Bocholt unter 02871/2781-0.