Montag, Mittwoch & Freitag Kurse und Fitnesssport inkl. Kinderbetreuung

Start der Aqua-Fitness-Kurse ab dem 07. Januar 2019
- hier online anmelden -

- Schwimmschule OLGA "OHNE LEISTUNGSDRUCK GEHTS AUCH" -

Unsere Volleyball-Abteilung
- Spitzensport durch Nachwuchsförderung -

TuB Bocholt 1907 e.V.
- 300 Sportangebote - 10 Abteilungen - 1 Verein -

Von Badminton bis Volleyball, von Hobby- bis Wettkampf- & Leistungssport. Der TuB Bocholt bietet zahlreiche Mannschafts- & Individualsportarten.

Faire Konditionen & ansprechendes Ambiente: Erleben Sie unser modernes Fitnessstudio mit umfangreicher Ausstattung & qualifiziertem Personal.

Von BOP bis Zumba – hier finden Sie garantiert das passende Angebot! Sie können in unserem Angebot aus über 50 Fitnesskursen pro Woche wählen!

Entdecken Sie unsere zahlreichen Präventionskurse. Nach Beendigung besteht die Möglichkeit eines finanziellen Zuschusses durch Ihre Krankenkasse.

Öffnungzeiten Fitness-Studio zum Jahreswechsel

24.12. Heiligabend geschlossen / 25.12. erster Weihnachtstag geschlossen / 26.12. zweiter Weihnachtstag 10 bis 14 Uhr / 31.12. Silvester 09 bis  13 Uhr / 01.01. Neujahr geschlossen

Vereinsmitteilungen & News

7 Stunden her

TuB Bocholt e.V.

⚽⚽⚽ Vorbereitung ⚽⚽⚽

Am Wochenende stehen die ersten Vorbereitungsspiele an....

VIEL Erfolg und eine guten Start in die Vorbereitung💜💜💜💜
... See MoreSee Less

⚽⚽⚽ Vorbereitung ⚽⚽⚽

Am Wochenende stehen die ersten Vorbereitungsspiele an....

VIEL Erfolg und eine guten Start in die Vorbereitung💜💜💜💜

13 Stunden her

TuB Bocholt e.V.

Samstag, 19.00 Uhr - Heimspiel 💪 ... See MoreSee Less

2 Tage her

TuB Bocholt e.V.

Bericht über die Tennis-Medenspiele vom Wochenende :

Frohes neues Jahr (zumindest für die gegnerischen Mannschaften der Tennisabteilung). :)

Am letzten Wochenende ging die Winter Medensaison der Tennisspieler nach den Weihnachtsferien weiter. Nur die 2. Herrenmannschaft konnte das Jahr mit einem Sieg (4:2) über SuS Wesel Nord beginnen. Alle anderen Mannschaften befanden sich teilweise noch im Winterschlaf und mussten Niederlagen zum Start 2019 hinnehmen.

Die 1. Damenmannschaft verlor 2:4 gegen den TC RW Düsseldorf und die 2. Damenmannschaft mit dem selben Ergebnis gegen den Dinslakener BW.

Auch die 1. Herrenmannschaft verlor das Auswärtsspiel gegen TC Bredeney mit 2:4 und war teilweise chancenlos. Hier wurden Stimmen laut, dass die Trainingsinhalte des Teams überdacht werden müssen, um spätestens zur Sommersaison das Potential der Mannschaft auszuschöpfen.... Es bleibt abzuwarten, ob das Team eine Reaktion zeigt.

Am nächsten Wochenende stehen dann die nächsten Ligaspiele der Mannschaften an.
... See MoreSee Less

Bericht über die Tennis-Medenspiele vom Wochenende :

Frohes neues Jahr (zumindest für die gegnerischen Mannschaften der Tennisabteilung). :) 

Am letzten Wochenende ging die Winter Medensaison der Tennisspieler nach den Weihnachtsferien weiter. Nur die 2. Herrenmannschaft konnte das Jahr mit einem Sieg (4:2) über SuS Wesel Nord beginnen. Alle anderen Mannschaften befanden sich teilweise noch im Winterschlaf und mussten Niederlagen zum Start 2019 hinnehmen.

Die 1. Damenmannschaft verlor 2:4 gegen den TC RW Düsseldorf und die 2. Damenmannschaft mit dem selben Ergebnis gegen den Dinslakener BW.

Auch die 1. Herrenmannschaft verlor das Auswärtsspiel gegen TC Bredeney mit 2:4 und war teilweise chancenlos. Hier wurden Stimmen laut, dass die Trainingsinhalte des Teams überdacht werden müssen, um spätestens zur Sommersaison das Potential der Mannschaft auszuschöpfen.... Es bleibt abzuwarten, ob das Team eine Reaktion zeigt.

Am nächsten Wochenende stehen dann die nächsten Ligaspiele der Mannschaften an.

 

Comment on Facebook

Um noch einmal das Positive zu unterstreichen ergänzend die Highlights der 2. Mannschaft. Nicht nur, dass nach 2:2 und einer kniffligen Situation für die Aufstellung beide Doppel knapp gezogen wurden und Robin Gaelings im Debüt bei den Herren seinen Teil im Doppel dazu beigetragen hat, gab es noch einen sensationellen Tweener-Passiershot von Max Schapdick. Shot of the year und das bei 30:30 in einer ganz entscheidenden Matchphase. Nächstes Mal vorher ankündigen Max, dann haben wir die Kamera bereit 😉😅

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung😉

7 Tage her

TuB Bocholt e.V.

⚽⚽⚽ Neuzugang und Vertragsverlängerungen ⚽⚽⚽

Ali El-Abbas wird in der kommenden Saison zu uns stoßen und das Team weiter verstärken. 💜

Sebastian Hufe freut sich über die Präsentation des ersten externen Neuzugangs. Die Planungen für die kommende Saison laufen auf Hochtouren.

Moritz und Felix Amler bleiben TuB Bocholt auch in Zukunft erhalten. Karsten Söhlke, Fussball Vorstand, freut sich, dass die Amler-Brüder weiterhin für TuB auflaufen werden.💜💜💜

Ganz stark Jungs💪💪💪
... See MoreSee Less

⚽⚽⚽ Neuzugang und Vertragsverlängerungen ⚽⚽⚽

Ali El-Abbas wird in der kommenden Saison zu uns stoßen und das Team weiter verstärken. 💜

Sebastian Hufe freut sich über die Präsentation des ersten externen Neuzugangs. Die Planungen für die kommende Saison laufen auf Hochtouren. 

Moritz und Felix Amler bleiben TuB Bocholt auch in Zukunft erhalten. Karsten Söhlke, Fussball Vorstand, freut sich, dass die Amler-Brüder weiterhin für TuB auflaufen werden.💜💜💜

Ganz stark Jungs💪💪💪

1 Woche her

TuB Bocholt e.V.

Charlotta Buß erkämpft sich Turniersieg in Mülheim

Mit großem Siegeswillen konnte sich Charlotta Buß den Titel der Damenkonkurrenz der PSV Mülheim Indoor Open 2019 sichern. Dabei stand sie im Finale gegen Victoria Vieten (TC Rheinstadion) beim Stand von 0:6 und 1:3 schon fast vor der Aufgabe. „Ein Nerv hat sich eingeklemmt, durch die Schmerzen war ich beim Aufschlag und der Rückhand eingeschränkt.“ Buß gelang jedoch die Wende, nach zwei abgewehrten Matchbällen entschied die TuB-Spielerin den 2. Satz mit 7:6 für sich und konnte auch den entscheidenden Matchtiebreak gewinnen (0:6, 7:6, 10:6).
Auf dem Weg zum Finale setzte sich Buß zunächst souverän mit 6:4, 6:1 gegen Laureen Klein (TC Blau-Weiss Düsseldorf) und mit 6:1, 6:0 gegen Ana Sovilj (Netzballbverein Velbert) durch. Im Halbfinale musste Buß dann gegen Daniela Löchter (TC Deuten) eine kritische Phase überstehen: Nach Startschwierigkeiten war der 1. Satz mit 1:6 verloren. Danach setzte sich die TuB-Spielerin aber verdient mit 1:6, 6:3 und 10:4 im Matchtiebreak durch.
... See MoreSee Less

Charlotta Buß erkämpft sich Turniersieg in Mülheim

Mit großem Siegeswillen konnte sich Charlotta Buß den Titel der Damenkonkurrenz der PSV Mülheim Indoor Open 2019 sichern. Dabei stand sie im Finale gegen Victoria Vieten (TC Rheinstadion) beim Stand von 0:6 und 1:3 schon fast vor der Aufgabe. „Ein Nerv hat sich eingeklemmt, durch die Schmerzen war ich beim Aufschlag und der Rückhand eingeschränkt.“ Buß gelang jedoch die Wende, nach zwei abgewehrten Matchbällen entschied die TuB-Spielerin den 2. Satz mit 7:6 für sich und konnte auch den entscheidenden Matchtiebreak gewinnen (0:6, 7:6, 10:6). 
Auf dem Weg zum Finale setzte sich Buß zunächst souverän mit 6:4, 6:1 gegen Laureen Klein (TC Blau-Weiss Düsseldorf) und mit 6:1, 6:0 gegen Ana Sovilj (Netzballbverein Velbert) durch. Im Halbfinale musste Buß dann gegen Daniela Löchter (TC Deuten) eine kritische Phase überstehen: Nach Startschwierigkeiten war der 1. Satz mit 1:6 verloren. Danach setzte sich die TuB-Spielerin aber verdient mit 1:6, 6:3 und 10:4 im Matchtiebreak durch.

2 Wochen her

TuB Bocholt e.V.

Maria Buß siegt beim ETG - Cup in Essen.
Einen tollen Einstand in das Turnierjahr 2019 gelang Tennisspielerin Maria Buß. Die 12-jährige TuB-Spielerin setzte sich eindrucksvoll in der Altersklasse W14 beim ETG-Cup (Turnierkategorie J2) in Essen durch. Insbesondere im Halbfinale und Finale präsentierte Maria sich sehr spielstark und konnte beide Matches gegen Trainingspartnerinnen aus dem Verbandskader des TVN zu ihren Gunsten entscheiden. Im Halbfinale gewann Maria Buß gegen Lucia Schuknecht (TC BW Bottrop) mit 6:4; 6:2, im Finale gegen Karlotta Seidelmann (ETUF Essen) behielt sie mit 6:2, 6:2 die Oberhand.
... See MoreSee Less

Maria Buß siegt beim ETG  - Cup in Essen.
Einen tollen Einstand in das Turnierjahr 2019 gelang Tennisspielerin Maria Buß. Die 12-jährige TuB-Spielerin setzte sich eindrucksvoll in der Altersklasse W14 beim ETG-Cup (Turnierkategorie J2) in Essen durch. Insbesondere im Halbfinale und Finale präsentierte Maria  sich sehr spielstark und konnte beide Matches gegen Trainingspartnerinnen aus dem Verbandskader des TVN zu ihren Gunsten entscheiden. Im Halbfinale gewann Maria Buß gegen Lucia Schuknecht (TC BW Bottrop) mit 6:4; 6:2, im Finale gegen Karlotta Seidelmann (ETUF Essen) behielt sie mit 6:2, 6:2 die Oberhand.
© Copyright 2014 - TuB Bocholt 1907 e.V.