Der Name „Ratzeköpper“ ist im Bocholter Platt und bedeutet: Purzelbaum oder Rolle vorwärts. Die Kindertageseinrichtung wurde 1993 zweigruppig erbaut. Im Oktober 2002 wurde eine dritte Gruppe angebaut. Wir haben Platz für 50 Kindergarten- und 20 Tagesstättenkinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Wir arbeiten integrativ und können bis zu drei Kinder integrativ betreuen. Seit 1999 sind wir ein vom Landessportbund NRW anerkannter Bewegungskindergarten. Alle Erzieherinnen verfügen über eine Zusatzausbildung in Bewegungserziehung im Kleinkindalter. Neben täglichen Bewegungsangeboten malen, basteln, singen oder spielen wir mit den Kindern. Im Jahr 2013 wurden wir mit dem Gütesiegel für Ernährung ausgezeichnet. Das Siegel wird Kindergärten verliehen, die auf gesunde und ausgewogene Ernährung Ihrer Kinder achten und Wert legen. Zum Beispiel wird das Mittagessen täglich in unserer Einrichtung frisch von unserer Kochfrau zubereitet. Eltern können zwischen verschiedenen Betreuungsmodellen wählen, die Betreuungszeit kann im Block oder vor- und nachmittags gebucht werden.
Im Rahmen des Bundesprogramms „KitaPlus – Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“ wurden die Oeffnungszeiten des Kindergarten 2017 erweitert. Heute haben die Eltern die Möglichkeit innerhalb der gebuchten Zeiten nach Kibiz (Kinderbildungsgesetz) von 25, 35 oder 45 Stunden eine Betreuung in der Zeit zwischen 6 bis 18 Uhr in Anspruch zu nehmen.
Wenn Sie die Einrichtung besichtigen und Ihr Kind anmelden möchten, vereinbaren Sie gerne einen Termin mit der Leiterin Frau Lucka.